Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on twitter

Interkontinentale Fehlerbomben

Riskiert ein unerschrockener Reporter Leib und Leben in Kriegsgebieten und Krisenherden und rutschen ihm dabei ein paar Tippfehler in den Text: Das nimmt ihm bestimmt keiner übel. Aber ein Redakteur, der im klimatisierten Büro eine vorgefertigte Agenturmeldung so lange umschreibt, bis sie vor Fehlern strotzt? Der kriegt keine Medaille.
Alle nebenstehenden Pannen – und noch einige mehr – finden sich in einem einzigen Stern-Artikel vom 5. September 2017. Man muss einräumen, dass bei der Verbreitung besonders dringender Münchhausiaden wenig Zeit zum Korrekturlesen bleibt, weil der Artikel rasch erscheinen muss. Und in der Tat erscheinen Husch-Pfusch-Artikel tags darauf oft in sauberem Deutsch.
Oft, aber nicht immer. Der folgende Artikel etwa steht seit gut zwei Jahren online: unverändert, unredigiert und sichtbar für alle Welt…
nordkorea-01
Nicht nach einen, sondern nach einem Atombombentest heißt es auf Deutsch. Getestet wurde nicht eine Langstreckenraketen, sondern die Geduld der Stern-Leser. Und dem Duden zufolge folgt auf zufolge kein Komma.
ZITAT 01
nordkorea-02
Möglich, dass die Diktatur den Test testen wollte. Oder doch die Rakete? Der Transport der Waffe zur Westküste geschah hoffentlich, um dort den Wortsalat wurden sein soll gründlich einzuäschern. Nachts, unter größtmöglicher Geheimhaltung.
ZITAT 02
nordkorea-03
Ob die Angaben stimmen, ist unklar – klar ist, dass das Komma fehlt. Es war auch nicht die bisher stärksten Explosion, sondern die bisher stärkste. Handelt steht im Präsens, darum passt worden war nicht, sondern: ...die je registriert wurde.
ZITAT 03
nordkorea-04
Trump hatte in dem Gespräch etwas bekräftigt, so müssen wir raten, da der Autor auf die Nennung des Subjekts verzichtet und den Satz mit hatte beginnt. Ginge es besser? Aber ja, notfalls mit dem Einsatz beider Augen.
ZITAT 04

Diese Website auf facebook empfehlen

Dein Lektor und Schreibcoach: Roland Gugganig

Roland Gugganig Lektor Schreibcoach
Nach 36 Jahren Medienerfahrung sehe ich die Schreibkunst als lehr- und lernbares Handwerk. Wenn du wirksam informieren, unterhalten, bewegen oder verkaufen willst, profitierst du von meinen Lektoraten, Coachings und Seminaren.
Lektor Kompass

Lass deinen Text aufpolieren!

Mangelnde Rechtschreibung gilt als Warnzeichen Nr. 1 vor Tunichtguten im Internet. Grund genug, die eigene Fehlerquote auf null zu senken.

Der schreckliche Lektor Hannibal ist auf Beutezug. Seine Opfer: Textvermurkser, Deutschverhunzer und Sprachverbieger. Ein köstliches Mahl.

Der schreckliche Lektor Hannibal ist auf Beutezug. Seine Opfer: Textvermurkser, Deutschverhunzer und Sprachverbieger. Ein köstliches Mahl.

Murks-Deutsch entdeckt?

Schick dein Fundstück an Lektor Hannibal.

  • Kein Spam

Diese Website verwendet Cookies, um den Service zu verbessern und Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen

Hast du Worte?

Auf Abruf: Perfektes Deutsch für deine Kurztexte. Korrektur und Lektorat als Prepaid-Lösung.
  • Fehlerfrei
  • Wirkungsvoll
  • Pannensicher
  • Zeitsparend
  • Diskret